Rémy Martin
  • Fine Champagne Cognac seit 1724
  • Weinberge in den prestigeträchtigsten Terroirs der Grande Champagne
  • Reifung in Fässern aus Limousin Eiche

Vollendeter Cognac-Genuss

1724 gründet Rémy Martin seine Maison de Cognac und verwirklicht damit seinen Lebenstraum, aus den allerbesten Trauben der Grande und Petite Champagne perfekt gereiften Cognac herzustellen. Heute besitzt das Unternehmen 150 Hektar eigene Weinberge in diesen Regionen. Seit 1942 wird ausschließlich Fine Champagne Cognac hergestellt. Dieser muss mindestens zur Hälfte aus Trauben der Grande Champagne bestehen. Zugelassen sind die Rebsorten Ugni Blanc, Colombard und Folle blanche. Um das aromatische Herz bestmöglich einzufangen, erfolgt die Destillation in kleinen Brennblasen. Der Maître du Chai vermählt nur die besten Eaux-de-Vie zu kleinen Kunstwerken. Die Reifung erfolgt in ausgewählten Fässern aus Limousin Eiche. Das Ergebnis ist vollendeter Cognac-Genuss mit der Rémy Martin typischen Fruchtintensität, Weichheit und Komplexität.