Speyside, by Speyburn

Die Destillerie Speyburn zählt zu den reizvollsten Whisky Destillerien in Schottland. Sie wurde im Jahr 1897 im viktorianischen Stil erbaut und hat sich seitdem kaum verändert. Gründer John Hopkins entdeckte im Herzen der Speyside, im Nordosten Schottlands, den idealen Platz für die Herstellung von hochwertigem Whisky. Die Gegend war damals schon berühmt für ihre Destillate, jedoch brachte Hopkins einen neuen Innovationsgeist in die Region, der bis heute anhält. Das Geheimnis für den außergewöhnlich weichen Schmelz seiner Whiskys fand er im klaren und reinen Wasser des Granty Burn, einem Zufluss des River Spey. Er beauftragte den weltberühmten Architekten, Charles C. Doig, mit der schwierigen Aufgabe, eine Brennerei zu erbauen, welche sich in die Gegebenheiten der Landschaft einzufügen hatte. Eine Herausforderung, die der erfahrene Architekt mit Bravour meisterte.