Pflüger
  • Terroirgeprägte Weine aus biologischem Anbau
  • "Sehr guter Erzeuger" (Eichelmann 2016)

Das große Ganze im Blick

Der Respekt für das komplexe Ökosystem Weinberg und das Streben nach höchster Qualität gehen bei Alexander Pflüger Hand in Hand. Seit 2008 bewirtschaftet er sein Weingut nach biologisch-dynamischen Maßstäben. Wie naturverbunden er ist, beweist er allein schon damit, dass er einen
kleinen Teil der Weinberge statt mit Unterstützung von schwerem Gerät versuchsweise mit Pferden bewältigt. So ziert passenderweise ein Pferdepflug seine Etiketten. Sein täglicher Ansporn ist es, die Herkunftseiner Weine so deutlich wie möglich herauszuarbeiten und echte Charakterköpfe zu erzeugen. Deshalb verzichtet er auf Schönungen, Aromahefen und dergleichen. Zeit, Geduld und Feingefühl schlägt Technik und Rezeptdenken. Das Ergebnis sind unverfälschte, vollkommen natürliche Weine mit unvergleichlicher Lebendigkeit, die besonders jung sehr gut zu trinken sind.